Es geht voran!

 

Nur wenige Monate nach der Gründung unseres Vereins freuen wir uns sehr, der Delmenhorster Bevölkerung unser erstes Projekt übergeben zu können:

Ein Handlauf am Rodelberg.

 

Jetzt ist es sowohl Kindern als auch Erwachsenen sicherer als bisher möglich, den „Berg“ zur nächsten Schussfahrt  mit dem Rodelschlitten erklimmen zu können.

Und wenn es Frau Holle in diesem Winter gut mit uns meint, steht einem ausgelassenen Wintervergnügen in der Graft nichts mehr im Wege.

 

 

Gerne hätten wir auch bereits in diesem Herbst damit begonnen, die Neubepflanzung mit Bäumen und Sträuchern in der Graft zu planen, aber leider sind uns da die Hände gebunden, weil das lange überfällige Gutachten zur möglichen Trinkwasserförderung in der Graft immer noch nicht vorliegt. Wir wissen nicht, ob der Park dauerhaft trocken bleibt oder ab Juni 2015 erneut versumpfen wird, denn dann läuft die Genehmigung der derzeitigen Wasserabsenkung aus.

Die Delmenhorster Bevölkerung hat ein Recht darauf endlich zu erfahren, wie es mit unserem schönen Park weitergehen wird.

16. November 2014

 

Unsere-Graft

auf dem Kartoffelfest

 

Sie finden uns gemeinsam mit dem Rotary Club vor C&A.

Hier gibt es auch leckere Kartoffelsuppe, Kaffee und Kartoffelwaffeln

Hurra, Bolzplatz wird hergerichtet! (15.09.2014)

Gute Nachricht für Amateurkicker: Der früher viel genutzte Bolzplatz

– inzwischen „etwas verwahrlost“ – wird zurzeit hergerichtet.

Die alte Gras- und Binsensohle ist abgefahren, der Platz planiert und

Gras wird angesät. Bespielbar im Sommer 2015.

 

Der beauftragte Unternehmer berichtete:

„Sie glauben nicht, wie viele Leute schon vorbei gekommen sind und

 erfreut reagiert haben:

Endlich kommt wieder Leben hierher!

8.000,- Euro Spende vom Rotary-Club (12.09.2014)

Der Rotary Club Delmenhorst hat im Laufe des Jahres 2013/2014 durch eine Vielzahl von Aktivitäten Spenden in Höhe von 8.000,- Euro für die Instandsetzung der Graft gesammelt. Bürgerpark-Präsident Dr. Klaus Bohnemann erhielt symbolisch den Scheck vom Rotary-Präsidenten Gerd Schütte. Bohnemann dankte für die Spende und wies darauf hin, dass im Moment noch Unklarheiten wegen der Art der Bäume aufgrund des Grundwassers bestehen. Aus dem derzeitigen Ödland – der bisher nicht gemähte Teil in Richtung Burggrafendamm - könnte aus Teilen der Spende eine dem Landschaftsschutzgebiet angemessene Naturblumenwiese entstehen. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits, in Verbindung mit Stadtgrün und einem Vegetationsspezialisten.

Nahziele vom Bürgerparkverein Unsere Graft (12.09.2014)

Im Rahmen der Pressekonferenz vom 12.09.2014 stellte der Bürgerparkverein einige Nahziele vor, darunter

Naturwiese mit ausgewähltem Saatgut

Geländer am Rodelberg, welches Müttern, Vätern und Kindern die „Besteigung“ des Rodelberges erleichtern soll

Restaurierung der Mauern und Treppen am Weg vom Minigolfplatz Richtung Burggrafendamm

Verschönerung und Umwandlung der Hotelwiese in eine Bürgerwiese mit Bänken und Büschen in Richtung AOK

bei Frost Anstoß zur Herstellung der Eislaufwiese